Seminare mit Christian

Die Qigong Grundausbildung mit Christian Spruner von Mertz läuft seid April 2019. Wer sich nicht für eine komplette Ausbildung anmelden kann oder möchte, hat die Möglichkeit als Gast an den Seminaren teil zu nehmen. Es gibt meistens ein 1-2 Gastplätze zu vergeben.  Die Kosten betragen 220,-€ für jedes Seminar. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. 

Die Termine für die Ausbildungswochenenden (AW) 2019 sind: 1.AW: 20/21 April 2.AW: 1/2 Juni, 3.AW: 29/30 Juni, 4.AW: 17/18 August, 5.AW: 5/6 Oktober, 6.AW: 9/10 November, 7.AW: 14/15 DezemberDie Termine für die Ausbildungswochenenden (AW) 2020 sind:  8.AW: 18/19 Januar, 9.AW: 15/16 Februar, 10.AW: 6/7 Juni, 11.AW: 8/9 August, 12.AW: 5/6 September, 13.AW: 7/8 November, 14.AW: 12/13 DezemberDie AW für 2021 sind: 15.AW: 16/17 Januar, 16.AW: 20/21 Februar, 17.AW: 10/11 April und 18.AW: 29/30 Mai.

Das 11. Qigong-Seminar findet am 8. und 9. August statt. Schwerpunkt des Seminars wird die Akupressur des Herz-Meridians sein. Wir werden uns neben der Theorie der Punkte auch mit der praktischen Akupressur beschäftigen.  Darüberhinaus werden wir die Punkte des Milz-Meridians an einem Partner behandeln. Die Akupressur-Punkte des Herzmeridians ermöglichen uns den Zugang zu unserem Herzen, das in der chinesischen Medizin als "Kaiser" aller Organe verstanden wird und den Schlüssel zu unserer Lebensfreude und zu unserem Lebenssinn darstellt. Wenn die Herzenergie nicht fliessen kann, macht das Leben keine Freude mehr und es fällt uns schwer einen persönlichen Sinn darin zu erkennen. In diesem Seminar lernen wir, wie wir unseren Herz-Funktionskreis stärken und dadurch auch besonders unseren ursprünglichen Geist stärken können. 

Ausserdem werden wir an diesem Wochenende das 1. Set der Chinesischen Heilgymnastik vertiefen und durch neue Übungen erweitern. Wir werden weiter die 4. 

Grundübung aus dem Dean-Qigong praktizieren und uns mit den Gelenken beschäftigen, indem wir eine Übung für das Schultergelenk kennen lernen. Darüberhinaus fangen wir mit "Wu Qin Xi" dem Spiel der fünf Tiere an. Das Speil der fünf Tiere gehört zu den älteren Qigong Formen. Die einzelnen Tierstile im Wu Qin Xi werden jedoch nicht nur als rein körperliche Übungen ausgeführt, sondern Ziel ist es, sich das Tier vorzustellen und sich in dessen Wesen einzufühlen und dies in den Bewegungen zum Ausdruck zu bringen. Die Übungen des Spiels der fünf Tiere unterstützen zudem die Funktionskreise. Wir beginnen mit dem Spiel des Tigers der dem Funktionskreis Lunge zugeordnet werden kann.

Anmeldung und Info

Christian Spruner von Mertz 

Telefon 040 - 99 99 31 55 

www.tai-chi-hamburg.de

mail@christian-spruner.de

  • YouTube
  • Instagram